Unterwegs: FBM 2015 - Tag 3 (Sonntag)

Nach drei Tagen war die Frankfurter Buchmesse für mich dann auch schon wieder vorbei. Am Messe-Sonntag hatte ich lediglich einen festen Termin, dafür warteten noch ein paar andere tolle Veranstaltungen, die ich nicht missen wollte. Heute berichte ich euch über den letzten Tag auf der FBM und ihr erfahrt, wann mein Messevideo voraussichtlich erscheinen wird.

Bereits um halb zehn fand ich mich im Forum Börsenverein für das Bloggerfrühstück von buchhandel.de ein. Kirsten Haas erzählte uns zunächst etwas über die Plattform, über die man bei lokalen Buchhändlern einkaufen kann und präsentierte uns das Buch aus unserer Goodie Bag: Bis ans Ende der Geschichte von Jodi Picoult. Das Treffen war für mich wirklich ein Highlight, weil man auch mal die Gelegenheit hatte, in einer kleineren Runde mit anderen Bloggern zu quatschen. Dadurch saß man nicht ausschließlich in den gewohnten Gruppen und lernte die anderen besser kennen. Zudem gab es Sitzgelegenheiten für alle, was bei den anderen Bloggertreffs auch nicht immer möglich war. Besonders zu loben ist das Frühstück, das unter anderem von mymuesli gesponsert wurde. Es gab Schnittchen, belegte Laugenbaguettes, Croissants, Kaffe, Orangensaft und die Müsli To Go Becher, um uns einen guten Start in den Tag zu bereiten, was uns kein anderes Bloggerfrühstück bisher auf diese Art und Weise bieten konnte. Dort traf ich auch auf die liebe Bianca (Die Literatouristin) mit der ich mich im Anschluss zur Autogrammstunde von Victoria Aveyard aufmachte.

Obwohl die Signierstunde erst um elf Uhr beginnen sollte, ging bereits um 10.45 Uhr die Schlange einmal rund um den Carlsen Stand. Wie gut, dass wir dort auch unter anderem die Bloggerinnen Simone (Leselurchs Bücherhöhle), Charlene (Leselust & Leseliebe) und Theresa (Fairytale Read me!) wiedertrafen, die uns die Wartezeit verkürzten. Es dauerte knapp eine Stunde bis ich dann meine Ausgabe von Die Rote Königin signieren lassen konnte. Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass Victoria Aveyard keine persönliche Namenswidmung mehr schrieb und war völlig verwirrt, als mein Klebezettel mit meinem Namen plötzlich fehlte, weshalb ich ihr meinen Namen buchstabierte – hallo Fettnäpfchen! Es war aber alles halb so wild, die Autorin lachte und ich versank derweil im Boden. Ich konnte ihr noch kurz sagen, dass es toll ist, sie mal persönlich zu treffen und sie wirkte sehr entspannt und gelassen, obwohl noch hunderte von Fans in der Schlange standen.

Zur Mittagszeit begab ich mich zu den Rolltreppen und der Garderobe an der Halle 3.0, wo ich auf Anne (Annes Bücherwelt) traf, die wie ich zum Bookstagram Meet-Up wollte. Etwas ziellos stießen wir auf Michelle (Madamereadsalot), die auch nicht so genau wusste, wo das Treffen eigentlich stattfand. Wir fanden dann auch noch den Rest der Truppe, nur um später festzustellen, dass die Veranstalter am anderen Eingang der Halle das „richtige“ Treffen geplant hatten. Nichtsdestotrotz hatten wir einen kleinen Austausch und mit Michelle und Mara (bookmarauder), deren Gesellschaft ich sehr genossen habe und die einfach zwei zauberhafte Damen sind, ging ich dann zur Cosplay Corner und anschließend zu der Deutschen Cosplay Meisterschaft (DCM).

Ich war so glücklich, dass ich die DCM einmal live miterleben durfte, denn bisher konnte ich die tollen Auftritte und Kostüme nur per Livestream ansehen. Jeder Teilnehmer liefert auf der Bühne eine Performance ab, die von einer Jury bewertet wird und fünf von ihnen können am Ende großartige Preise gewinnen (der Hauptpreis ist übrigens eine Reise nach Japan für zwei Personen). Bei dem Auftritt der Rapunzel-Cosplayerin hatte ich Tränen in den Augen, denn sie sang live und hatte durch die Lichteinsätze einfach ein schönes Bühnenbild und meiner Meinung nach die beste Performance. Rike, die ich schon in ihrem Elphaba Kostüm auf der RingCon 2014 bestaunen durfte, belegte sogar den zweiten Platz, worüber ich mich sehr freute. Zwischendurch traten auch viele Cosplayer aus der Anime- und Mangaszene auf, in der ich mich jetzt nicht so auskenne, aber auch ihre Kostüme waren durchweg atemberaubend. Um 17 Uhr musste ich dann leider die Messe verlassen, um am Abend im Postbus zurück nach Hause zu fahren.

Die FBM 2015 wird mir positiv im Gedächtnis bleiben und ich freue mich jetzt schon auf die Messe im kommenden Jahr. Bevor es soweit ist, wird es auch noch mein Messevideo geben, das ich nächste Woche auf meinem BookTube-Kanal online stellen werde. Natürlich werde ich euch auch hier auf meinem Blog wissen lassen, wenn es soweit ist.

Beim Bloggerfrühstück von buchhandel.de



In der Schlange von Victoria Aveyards Signierstunde


Hier ein Foto davon, wie ich peinlich berührt Victoria Aveyard anstarre

Mit den lieben Bookstagrammern!

Mit Mara und Michelle bei der DCM


Mitbringsel vom Thalia-Stand #liesdichweg

Das heilige Autogramm!


Kommentare:

  1. Hach, liebe Lea, hab mich so gefreut, dich wiederzusehen! Tolle Berichte hast du geschrieben, ich habe alle verschlungen und war beim Lesen wieder total im Messe-Fieber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es ist schön zu hören, dass die Berichte dich wieder voll in die Messe geworfen haben :)

      Ich war so froh, dass wir uns am Sonntag dann doch noch gesehen haben - bei der nächsten Messe machen wir vorab mal was aus und dann sehen wir uns hoffentlich auch länger :D

      Löschen
  2. Hallo Lea,
    zurück von der Buchmesse und direkt zurück in den Alltagstrott. Mittlerweile sind die Sachen verstaut und der Bericht geschrieben und jetzt klappere ich erstmal alle Blogs auf, von denen ich auf der FBM ein Kärtchen eingesammelt habe und dein Blog ist natürlich auch dabei. Ich speichere direkt mal das Photo vom buchhandel Bloggerfrühstück wo du uns so schön beim Essen erwischt hast :-D
    Liebe Grüße
    Jana
    lunasleseecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar :)
      Ich muss die ganzen Kärtchen auch noch durchgehen, dafür hatte ich bisher leider keine Zeit - aber darauf freue ich mich schon!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen