Lovelybooks Leserpreis 2015

Es ist wieder soweit! Der Lovelybooks Leserpreis 2015 wird vergeben und ihr entscheidet, welche Bücher prämiert werden. In vierzehn Kategorien könnt ihr noch bis morgen darüber abstimmen, welche Bücher für euch die besten in diesem Jahr waren. Ich habe meine Stimmen bereits abgegeben und bin gespannt, welche Bücher es am 26.11 auf das Gewinnertreppchen schaffen werden. Ihr wollt mehr über den Leserpreis erfahren? Ich habe alle Informationen für euch zusammengetragen und berichte euch, für welche Bücher ich gestimmt habe.

Das Schöne am Lovelybooks Leserpreis ist, dass ihr die Jury seid. Kein kleiner Kreis von Literaturkennern oder Fachautoren bestimmt über die besten Bücher des Lesepreises 2015, sondern ihr, die Lovelybooks-User! Der Preis ist sogleich ein Dankeschön an die Autoren, die Illustratoren und all die Anderen, die hinter unseren Favoriten stecken, denn ebenjene Leute sollen dadurch für ihre Arbeit gewürdigt werden. Eine schöne Idee, wie ich finde! Und nicht nur ich empfinde das scheinbar so: der Lesepreis ist so beliebt, dass er schon zum siebten Mal vergeben werden kann.
Bis zum 12.11 konnte man seine Lieblinge nominieren, ehe es in die heiße Phase, die Abstimmung ging. Ihr habt noch bis zum 24.11 um Mitternacht Zeit, also ruft schnell die Lovelybooks-Seite auf und macht euch ran an die Wahlen! Es lohnt sich, denn hier und da entdeckt man Werke, die bisher vielleicht noch nicht ganz so bekannt waren und die sich plötzlich heimlich und leise auf die eigene Wunschliste schleichen.

Die Auswahl war natürlich nicht einfach. Viele Titel kennt man bereits oder hat man Zuhause, jedoch ohne sie gelesen zu haben und eigentlich möchte man natürlich nur ein Werk auswählen, das man wirklich gelesen hat.

Romane: Die Sehnsucht des Vorlesers liegt schon auf meinem TBR-Stapel, genau wie Bis ans Ende der Geschichte und von vielen der dort genannten Bücher habe ich zumindest schon einmal etwas gehört. Weil ich aber keines der Bücher, die hier aufgeführt sind, bereits gelesen habe, musste ich leider diese Kategorie unkommentiert lassen.
Krimi und Thriller: Ich habe mich für The Girl on the Train entschieden, einfach, weil es das erste Buch im Buchclub war und wir so herrlich schön darüber diskutieren konnten.
Fantasy & Science-Fiction: Ich bin ehrlich – ich habe keines der Bücher nominiert. Das Unendliche Meer hätte vermutlich meine Stimme bekommen, aber in der Kategorie gibt es so viele Werke, die ich noch lesen möchte und daher finde ich es irgendwie unfair, den zweiten Teil der Fünften Welle zu nominieren, wenn mir das Buch gar nicht so bombastisch gefallen hat.
Jugendbücher: Ganz klar, Reckless - Das Goldene Garn musste es sein! Hier waren so viele tolle Bücher vertreten, aber Reckless … ich liebe diese Reihe zu sehr!
Kinderbücher: In dieser Kategorie ging meine Stimme an Ghostsitter, um Tommy Krappweis zu unterstützen.
Liebesromane: Rockstars bleiben nicht für immer liegt schon bei mir, ebenfalls Die Erbin, doch leider habe ich aus dieser Kategorie noch nichts gelesen.
Erotik: Das Genre ist leider nichts für mich, daher ging diese Kategorie leer aus.
Historische Romane: Runa hat mich vom Cover her sehr angesprochen und Der Palast der Meere habe ich erst kürzlich aus meinem Thalia-Gewinn an eine Freundin verschenkt, aber ansonsten konnte ich mit den Werken leider nichts anfangen.
Humor: Ohne Ziel ist der Weg auch egal durfte ich auf der FBM 2015 näher kennenlernen, aber meine Stimme ging an Orang Utan Klaus - Helges Geschichten, weil Helge einfach großartig ist. Ich habe auch schon ein paar Passagen und Auszüge gelesen, wenn auch nicht das ganze Buch. Diese Stimme war für mich aber trotzdem ein Muss – für Helge!
Sachbuch und Ratgeber: Die Menschheit hat den Verstand verloren ist mir in letzter Zeit häufig begegnet und Amanda Palmer sagt mir ebenfalls etwas. Interessiert hat mich Brüste umständehalber abzugeben und Solange ihr mein Lied hört.
Bestes Hörbuch: Ein klarer Fall von Ich möchte ganz viele davon haben!, denn in meinem Besitz ist leider keins.
Bestes E-Book Only: Leider habe ich bisher nur von Royal gehört. Einige Impress-Titel sagen mir vom Cover her etwas. Daher ging leider diese Kategorie ebenfalls ohne Stimme aus.
Bester Buchtitel: Ich habe die Kategorie mitunter als erstes aufgerufen, weil ich dachte, es handelt sich dabei um das beste Buch insgesamt. Falsch gedacht, daher habe ich voreilig Die Rote Königin nominiert... Tja. Natürlich ist hier aber wirklich der Titel des Buches gemeint. Zeugenkussprogramm find ich einfach klasse und generell mag ich auch Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf, aber letzteren Titel kenne ich schon als Meme. Mein Herz und andere schwarze Löcher finde ich ebenfalls sehr klangvoll.
Bestes Buchcover: Ich habe mich für Die Rote Königin entschieden, weil ich das Cover einfach liebe! Nightmares finde ich vom Gesamtdesign allerdings am schönsten (ich mein, hey, orangene Seiten passend zum Cover!).

Das waren meine Stimmen! Für welche Werke habt ihr euch entschieden? Und habt ihr auch ein Buch entdeckt, dass ihr jetzt unbedingt lesen wollt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen