Herzenstage - Bald ist es soweit!


Erneut laden uns die Herzenstage am 13. und 14. Februar zu einem Online-Date ein! Wieder sind viele Verlage und Autoren und Autorinnen dabei, um uns diese Zeit zu versüßen. Aber was sind die Herzenstage eigentlich und was passiert am Valentinstagswochenende? All das erfahrt ihr heute auf meinem Blog, inklusive einem kleinen Hinweis zu meinem kommenden Herzenstage-Beitrag.

Die Herzenstage muss man sich wie eine Convention oder ein Festival vorstellen, nur dass sich alles digital abspielt und theoretisch niemand dafür das Haus verlassen muss. Vom 13. Bis zum 14. Februar dreht sich auf der Homepage der Herzenstage alles um das Thema Liebe! Egal ob Herzschmerz, Verlieben oder Herzflattern – für jeden ist etwas dabei! Auf der Website kann man schon einen Einblick in die ersten Überthemen bekommen: Falling in Love, Fantastic Love, Food Love, Gay Romance, Hot & Sexy, Royal Romance und True Love.

Schon zum zweiten Mal finden die Herzenstage in Kooperation mit vielen großartigen Verlagen statt. Darunter beispielsweise Carlsen, Ullstein, Bastei Lübbe, Heyne und Piper. Aber nicht nur das, auch Unternehmen wie Thalia oder Lovelybooks sind neben vielen Autoren und Autorinnen mit von der Partie!

Neben Chats mit Autorinnen und Autoren sollen auch Online-Lesungen und Bloggersprechstunden geboten werden. Genaueres (beispielsweise was wann stattfindet) können wir hoffentlich bald auf der Website erfahren. Mit dem Hashtag #Herzenstage könnt ihr eure Gedanken dazu in den Sozialen Medien verbreiten.

Auch ich habe mich dazu entschlossen, einen ganz besonderen Beitrag zu den Herzenstagen zu verfassen. Am Valentinstagswochenende dreht sich auf Liberiarium alles um fiktive Freunde und fiktive Dates. Ihr seid schon gespannt darauf? Dann solltet ihr am Wochenende auf jeden Fall bei den Herzenstagen und auf meinem Blog vorbei schauen!

Ich freue mich schon sehr auf die Herzenstage!

Kommentare:

  1. Hey! :)

    Letztes Jahr habe ich die Herzenstage leider verpasst. Dieses Mal habe ich mir fest vorgenommen, das Gnaze zu verfolgen und bin schon sehr gespannt, was da alles auf uns warten wird. :)
    Ich freue mich schon auf deinen Beitrag, das hört sich interessant an. Ich schaue in jedem Fall vorbei! :)
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,

      ich hatte letztes Jahr nämlich kurzfristig auch keine Zeit, deshalb bin ich umso gespannter, was uns dieses Jahr erwartet :)

      Danke!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen