Verlosung: Der 101-jährige der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand


Wer kennt ihn nicht? Der Roman Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson wurde bereits verfilmt, jetzt kommt am 16. März die Fortsetzung Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand in die Kinos! Ich freue mich schon darauf, zu erfahren, wie die skurrile Geschichte von Allan Karlsson weitergeht. Heute verlose ich auf meinem Blog zwei Kinokarten für die schräge Fortsetzung!

Der Roman Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson ist 2011 bei Carl’s Books erschienen und war ein voller Erfolg! Die Verfilmung wurde daraufhin 2014 produziert, etablierte sich kurzerhand als erfolgreichster schwedischer Film aller Zeiten und ist mittlerweile auf DVD, Blu-Ray und digital erhältlich.
Ab dem 16. März ist die Fortsetzung Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand bundesweit in den Kinos zu sehen. Zwar gibt es keine Romanvorlage zu diesem Titel, doch der Autor Jonas Jonasson hat selbst am Drehbuch mitgeschrieben – sodass der typische Jonasson-Vibe natürlich inbegriffen ist. Auch dieses Mal führt wieder Felix Herngren Regie, der seinen Bruder Måns Herngren ins Boot geholt hat.

Allan Karlsson (gespielt von Robert Gustafsson) ist nicht länger der Hundertjährige, er ist nämlich ein Jahr älter geworden – aber er hat es noch immer faustdick hinter den Ohren. Mit seinem Freund Julius Jonsson (gespielt von Iwar Wiklander) lebt er mittlerweile gemütlich auf der Insel Bali: das Wetter ist großartig und die Cocktails lecker. Aber irgendwann kribbelt es ihn doch in den Fingern, die Faulheit kann er nicht länger ertragen. Allan zieht los und trifft dabei nicht nur auf Gangster, die auf Rache sinnen, sondern auch auf die CIA und alte Bekannte aus Russland. Na, wenn er sich da mal wieder nicht in ein skurriles Abenteuer begibt…

Ich verlose heute einmal zwei Freikarten für den Kinofilm Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand! Die Karten sind in allen Kinos in Deutschland einlösbar. Um in den Lostopf zu wandern, müsst ihr in den Kommentaren nur folgende Frage beantworten: Warum wollt ihr den Film unbedingt sehen? Habt ihr vielleicht die Jonasson-Bücher gerne gelesen, wollt ihr einfach wissen, wie es mit Allan weitergeht? Erzählt es mir unten in den Kommentaren.

Teilnahmebedingungen 
An der Verlosung teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, der auf diesem Blog in den Kommentaren die oben genannte Frage beantwortet. Denkt auch daran, mir im Gewinnfall eine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben. Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Gewinnerverkündung genannt wird, eure Daten werden nach der Verlosung gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung läuft vom 7. März -  15. März. Die Gewinnerverkündung findet hier im Beitrag statt und der Gewinner oder die Gewinnerin wird zusätzlich von mir kontaktiert. Wenn ihr euch im Gewinnfall nach 48 Stunden nicht meldet, lose ich erneut aus. 

 Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET! Gewonnen hat:




Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand – ab 16. März im Kino!


Vielen Dank an Entertainment Kombinat GmbH

Kommentare:

  1. Jonas Jonasson ein Autor, der einen wahnsinnigen Humor auf Papier bringen kann. Jedes seiner Bücher hat mir in der Bahn freudige und auch peinliche Momente eingebracht, wenn ich laut auflachen musste oder in mich hineingegrunzt habe. Momente, die unbezahlbar sind und die gerne bei dem Film erweitert werden könnten. Deswegen würde ich mich sehr darüber freuen, zu sehen, wie es mit Allen in weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Deine Anna
    a.illjuk@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy Lea,

    uihhh ich freue mich schon riesig auf den Film *-*
    Den 100jährigen habe ich im Sommer Freiluft mit meiner Mama geguckt und nicht nur war der Film großartig, es war einfach auch so ein schöner Tag... daher MUSS ich Teil 2 unbedingt sehen ♥

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lea,

    die Geschichte klingt sehr cool und auch wenn ich das Buch nicht gelesen habe, würde ich doch gerne in den Film reinschauen. :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend :)

    Ich habe den ersten Teil erst vor kurzem gesehen, umso mehr hab ich mich gefreut, dass Teil 2 schon bald im Kino kommt!!
    Ich bin einfach super gespannt, wie es mit ihm weitergeht :)

    Lg maria

    maria.siering(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen

  5. Ich bin begeistert <3 Habe den ersten Teil damals im Kino gesehen und KLARRRRR muss ich wissen wie es wohl weitergeht :) Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung. Bei Facebook folge ich dir unter Tanja Hammerschmidt und ja meine Daumen sind gedrückt :)
    lg rockstar84@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, war eines der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe.
    Nachdem ich an (fast) jedem Buchende wissen möchte, wie es weitergeht, nehme ich gerne an der Verlosung teil.
    Antje (antje.beermann at web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,

      die Glücksfee meinte es gut mit dir - du hast zwei Kinokarten für den Film gewonnen! Ich sende dir gleich eine Mail, bitte melde dich dann innerhalb von 48 Stunden bei mir, ansonsten lose ich erneut aus.

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  7. das erste Buch war klasse, würde gern die Fortsetzung lesen!
    LG Biggy
    biggy76(at)web.de

    AntwortenLöschen