Rezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Hörbuch]


Heute habe ich ein Hörbuch für euch, auf das sich viele Potterheads gefreut haben. Die Rede ist von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K. Rowling. Die deutsche Synchronstimme von Newt Scamander erzählt uns in diesem Titel mehr über die magischen Tierwesen. Wie mir das Hörbuch gefallen hat, verrate ich euch heute in meiner Rezension.

Spätestens seit dem Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist der Name Newt Scamander ein Begriff: Der bekannte Magizoologe hat in jahrelanger Forschung die magischen Tierwesen studiert und die Informationen zu ihnen in einem Buch veröffentlicht, das vor allem in Hogwarts als Pflichtlektüre gilt. Joanne K. Rowling schreibt Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus der Sicht von Newt Scamander und bietet uns einen Überblick auf die unterschiedlichen Tierwesen der magischen Welt von A-Z.

Als ich hörte, dass Eddie Redmayne die Originalfassung des Hörbuchs sprechen würde, freute ich mich umso mehr darauf, dass seine deutsche Synchronstimme auch die deutsche Version bespricht. Dank Timmo Niesner hat man wirklich das Gefühl, Newt würde über die zahlreichen magischen Wesen plaudern.

Bei dem Hörbuch von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind handelt es sich nicht um eine aufgenommene Fassung des Filmdrehbuchs, sondern um eine Vertonung des Lexikons. Somit werden nicht nur die einzelnen Tierwesen vorgestellt, es wird zu Beginn auch eine detaillierte Unterscheidung zwischen ihnen vorgenommen, denn Tierwesen ist nicht gleich Tierwesen! Newt Scamander plaudert aus dem Nähkästchen der Zaubereigeschichte und berichtet von allerlei Problemen und Schwierigkeiten im Zaubereiministerium, die eine Klassifizierung der Tierwesen mit sich bringen kann. Im Anschluss werden die Kreaturen von A bis Z vorgestellt.

Für mich war es im ersten Moment etwas eigenartig, mir eine alphabetische Liste vorlesen zu lassen, die ich ja quasi schon aus dem Buch kannte. Daher war ich umso glücklicher, dass die Informationen zu den Tierwesen nicht einfach nur vorgelesen wurden, sondern auch musikalisch untermalt wurden. So hört man die Werwölfe im Hintergrund heulen, die Flügel der Pixies schlagen oder die Hufe der Hippogreife trampeln. Durch die Geräusche habe ich mich aber auch oft erschrocken, weil ich den Fehler machte, dem Hörbuch beim Einschlafen zu lauschen. Ich kann nur empfehlen, sich lieber etwas Zeit zu nehmen und den CDs in Ruhe zuzuhören.
Der Hörgenuss ist nämlich leider nur von kurzer Dauer. Schon nach circa 2 Stunden und 10 Minuten hat man beide CDs beendet. Ich habe es natürlich schade gefunden, dass das Hörbuch nicht gerade langatmig ist – dabei wurden die Tracks durch die Geräuschkulisse und zusätzliche Informationen bereits gestreckt.
Es handelt sich bei dem Hörbuch nämlich um die neue Fassung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, die kürzlich beim Carlsen Verlag erschien. In der alten Fassung findet man beispielsweise keine Informationen zu den neuen Tierwesen aus dem Film oder die Erwähnung von Newts Leistungen bei der Gefangennahme Grindelwalds.

Zudem war ich begeistert von der Optik des Hörbuchs – alleine deswegen lohnt es sich schon, das Schmuckstück im Regal zu haben! Das Hörbuch kommt in Echsenhautoptik, sodass ich gar nicht aufhören wollte, über die Textur der Hülle zu streichen. Die CDs sind grafisch ebenfalls gelungen und kommen in einer grün-goldenen Fassung daher.

Mit einem Preis von 16,99€ kommt einem das Hörbuch im ersten Moment ziemlich teuer vor, wenn man bedenkt, dass nach knapp zwei Stunden der Spaß schon vorbei ist. Allerdings unterstützt man mit dem Kauf dieses Produkts die Hilfsorganisationen Comic Relief und die Lumos Foundation, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kindern und Jugendlichen ein besseres Leben zu ermöglichen. Wer das Hörbuch kauft, kann sich also nicht nur auf ein neues Potter-Produkt freuen, sondern tut zugleich etwas Gutes.


Mich hat das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind vor allem in zwei Punkten überzeugt: die Tatsache, dass die neu dazugekommenen Informationen von Newts Synchronsprecher gesprochen wurden und man so stets das Gefühl hatte, Newt würde aus seinem Titel vorlesen, sowie die Hintergrundgeräusche, die das Hörbuch lebendig machen. Man spürt, dass viel Liebe und Mühe in diesen Titel gesteckt wurden, damit die Potter-Fan-Herzen höher schlagen. Es ist zwar etwas schade, dass schon nach etwas mehr als zwei Stunden Schluss ist, aber von einem Titel, der sowieso nur knapp an die 128 Seiten hat, kann man schließlich schlecht mehr erwarten. Rundum hat mich das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K. Rowling aber überzeugt, sodass ich fünf von fünf möglichen Lesebrillen vergebe.


Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Autorin: Joanne K. Rowling
Sprecher: Timmo Niesner
ISBN: 978-3-8445-2749-0
Verlag: Der Hörverlag
Preis: 16,99€
Sonstiges:  2 Std. 10 Minuten Spielzeit



Die genannten Details sind der Website von Randomhouse entnommen.

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Belegexemplar!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen