Neu im Regal #1

 

Heute möchte ich euch eine neue Kategorie auf meinem Blog vorstellen: die Neuzugänge! Welcher Bücherwurm kennt das nicht? Man verlässt den Stadtbummel oder den Online-Shop nicht, ohne einen Haufen Bücher gekauft zu haben. Immer wieder ziehen bei mir gleich mehrere Werke auf einmal ein. Damit ihr nicht verpasst, welche Neuzugänge sich in meine Regale schleichen, stelle ich euch die Bücher vor, die frisch bei mir eingetroffen sind.

Das Wochenende über war ich in München unterwegs (unter anderem mit der fantastischen Novembertochter). Am Marienplatz war natürlich das erste Ziel der riesige Hugendubel, der sich über mehrere Stockwerke erstreckt. Das war schon als Kind, wenn ich mit meinen Eltern vor Ort war, ein Highlight für mich, weil das Geschäft einfach wahnsinnig groß ist und man eine enorme Auswahl hat. Da leuchten nicht nur Kinderaugen...


In den Einkaufswagen musste unbedingt Die rote Pyramide, der erste Band der Kane-Chroniken von Rick Riordan. Das Buch war von ursprünglich 18,90€ auf 7,99€ reduziert, weil es sich um ein Mängelexemplar handelt. Wieso auch immer. Lediglich unten am Buch ist der Band als Mangelware ausgezeichnet und hat so einen netten schwarzen Eddingstrich als Markierung. Finde ich überhaupt nicht dramatisch, da man das sowieso nicht sieht  und ich mich bei so etwas nicht anstelle. Ich meine... 7,99€! Hallo? Da greife ich doch sofort zu! 
Die Kane-Chroniken standen schon auf meiner Wunschliste, als ich die Helden des Olymp-Reihe begonnen habe. Ich bin gespannt, ob mich die ägyptische Götterwelt genauso faszinieren wird, wie die römische und die griechische. Und ganz wichtig, werden die Kane-Chroniken auch so mitreißend und witzig sein? 

Dieses Mal hat aber vor allem Großartigmöglichmacher Marc dafür gesorgt, dass ich ordentlich Lesenachschub  bekam. Meine Amazon Wunschliste wurde geplündert und ich war mit einem Freudenstrahlen um neue Schätze reicher. Danke, danke, danke! Ich würde ja am liebsten alle Werke gleichzeitig lesen... Und da soll man sich mal entscheiden, was man zuerst liest (Hilfe)! 

Vor ein paar Monaten verfiel auch ich dem erfolgreichen TV-Knaller The 100 und als ich dann hörte, dass die dystopische US-Serie auf einer Buchreihe basiert, landete der erste Band direkt auf meiner Wunschliste. Auf einigen Social Media Seiten vieler Blogger waren der Juli und der August die Monate für The 100. Alle haben die ersten Folgen gesehen, darüber gebloggt und als dann auch noch das erste Buch veröffentlicht wurde, weil die Serie so gute Chancen in Deutschland hat, explodierte alles. Eine gute Entscheidung von Heyne fliegt! Weil ich natürlich auch wissen möchte, was alles anders ist, als in der Serie, warte ich schon sehnsüchtig darauf, mir das Werk von Kass Morgan zu schnappen und loszulegen!
Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater ist mir so oft auf Tumblr begegnet, dass ich irgendwann den Entschluss gefasst habe, mir die Sache mal genauer anzusehen. Der erste Teil der vierbändigen Reihe handelt von Blue, die die Seele derjenigen spüren kann, die bald sterben werden. Dabei trifft sie auf auf den Geist von Gansey, der ihr voraussagt, dass sie der Grund sein wird, wieso er sterben wird. Und dann ist da auch noch diese Prophezeiung, die besagt, dass Blue ihre große Liebe durch einen Kuss töten wird. Wen der Rabe ruft soll den Pressestimmen nach vor allem für seine vielschichtigen Charaktere ein Mystery-Meisterwerk sein. Ich hoffe, dass mich Maggie Stiefvaters Werk auch so in den Bann ziehen wird!

Da kommt mal wieder etwas aus dem grandiosen Oetinger-Verlag angeflogen! Von Willkommen in Darkmouth habe ich schon viel Gutes gehört. Marc hat mir das Buch als Überraschungsknaller zugeschickt, da es nicht auf meiner Amazon-Liste war (und umso höher sprang ich dann auf, weil er einfach vollkommen meinen Geschmack getroffen hat). Der Roman von  Shane Hegarty handelt von dem zwölfjährigen Finn, der zum Legendenjäger wird und gegen allerlei Monster und Mythen kämpfen soll. Dass er dazu aber kaum Talent und noch weniger Lust hat, ist dabei nicht gerade eine Hilfe. Willkommen in Darkmouth soll vor allem wegen seinem Humor überzeugen und so spannend sein, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann.

Aus einem ähnlichen Genre kommt Nightmares! Die Schrecken der Nacht von Jason Segel und Kirsten Miller. Ich habe damals in den Medien viel von Jason Segels Pressetour mitbekommen und war sofort begeistert. Charlie will auf keinen Fall einschlafen, denn sobald er träumt, verfolgen ihn die schlimmsten Albträume. Die Ungeheuer darin scheinen so echt, dass Charlie alles versucht, um nicht mehr einzunicken. Aber was steckt dahinter? Die Trilogie soll mit Humor und Fantasie überzeugen und aus dem echten Kinderleben gegriffen sein, was ich besonders interessant finde. Zudem macht das Buch auch äußerlich ganz schön etwas her. Die Seiten sind außen komplett orange eingefärbt, sodass man an dieser Farbbombe im Regal einfach nicht vorbei kommt.

Auf dieses Buch haben die Maze Runner Fans schon sehnsüchtig gewartet. Die Vorgeschichte zu der dystopischen Trilogie von James Dashner soll genauso spannend und düster sein, wie seine Vorgänger. Die Auserwählten - Kill Order erschien am 28. August 2015 im Chicken House Verlag und ist somit druckfrisch auf dem Markt. Kill Order spielt dreizehn Jahre vor dem ersten Maze Runner Band und soll ans Licht bringen, was hinter dem Mysterium rund um ANGST und den Brand steckt. Weil Dashner aber schon im Maze Runner die eine oder andere Sache gerne offen lässt, bin ich sehr gespannt, wie viel wir tatsächlich über die Plotlücken erfahren werden. Ich erhoffe mir, dass ich wie bei den anderen Bänden einfach nicht mit dem Lesen aufhören kann!

Ich bin jetzt schon gespannt, zu welchem der Bücher ich als nächstes greifen werde und wie sie mir gefallen. Habt ihr schon etwas von meinen Neuzugängen  gelesen? Mich würde interessieren, wie euch die Romane gefallen und ob vielleicht sogar etwas dabei ist, was ihr überhaupt nicht gemocht habt.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen