Leselaunen #24

Leselaunen ist ein Projekt von Novembertochter, die das Format ins Leben gerufen hat, um wöchentlich ihren Lesestatus festzuhalten. Wie in einer Art Zustandsbericht wird bei den Leselaunen notiert, was man momentan liest und wie man sich mit dem aktuellen Leseverhalten fühlt. Gerade lese ich ein Buch, das mir bereits nach wenigen Seiten sehr ans Herz gewachsen ist. Der Schniefalarm ist bei Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag garantiert, doch der Roman ist auch eine Ode an das Leben.

Aktuelles Buch?

Im sogenannten Sick-Lit Genre gibt es einen neuen Stern am Himmel und der nennt sich Mein bester letzter Sommer. Das letzte Mal, dass ich so emotional bei einem Buch geworden bin, war bei Bevor ich sterbe. Anne Freytag macht mich fertig, ich sage es euch! Es geht um die 17 Jahre alte Tessa, die erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat und es bereut, dass sie nie richtig geküsst wurde oder nie um die Welt gereist ist. Dann begegnet sie Oskar und dieser wahnsinnig charmante Junge ist bereit, Tessa einen besten letzten Sommer zu bescheren. Ja, das Buch ist todtraurig, doch gleichzeitig möchte man die eigenen Flügel ausbreiten und davon fliegen. Es bewegt, es bringt einem zum Lachen und das, obwohl mir noch rund 100 Seiten fehlen. Aktuell bin ich auf Seite 248 und ich habe wahnsinnige Angst vor dem Ende.

Momentane Lesestimmung?

Dank der Leipziger Buchmesse kam ich nicht sonderlich viel zum Lesen (auch wenn man dort die ganze Zeit von Büchern umzingelt war). Ich konnte dafür auf der Zugfahrt mit Mein bester letzter Sommer beginnen und dieses Buch lässt mich seitdem einfach nicht los. Dabei versuche ich, möglichst nicht alles an einem Stück zu verschlingen, ich will diesen Roman genießen.

Zitat der Woche?

“Ich glaube, der Tod ist freundlich. Er holt uns ab und begleitet uns. Zumindest möchte ich das glauben.
Anne Freytag, Mein bester letzter Sommer

Und sonst so?

Die Buchmesse ist vorbei und jetzt beginnt die Nachbereitungszeit. Eigentlich wollte ich am Montag und am Dienstag die ersten Berichte veröffentlichen, doch ich hatte viel für Hipsterfangirlfashion zu tun, musste leider arbeiten und die Hausarbeit einer Freundin lektorieren. Morgen drehen Who is Kafka? und ich ein tolles Messe-Video für euch und auch sonst freue ich mich darauf, die Messe-Tüten endlich auszupacken und eure Visitenkarten zu durchstöbern. Außerdem habe ich gerade Hunger auf Waffeln. Mag mir jemand welche vorbei bringen?

Wer auch bei den Leselaunen mitmachen möchte, kann sich auf Novembertochters Blog genauer informieren.

Kommentare:

  1. Toller Post :) Ich war irgendwie noch nicht so oft auf deinem Blog, obwohl ich dir folge, fällt mir gerade auf und ich wollte dir sagen, dass ich dein Design echt liebe :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Lara! Das freut mich sehr, dass dich das Design so anspricht :)

      Löschen
  2. Hi! Das Buch liegt bei mir auch, aber ich trau mich noch nicht ran, weil ich überall höre, wie traurig es ist. Dafür werde ich mir wohl mal Zeit nehmen, wenn ich danach nicht mehr das Haus verlassen muss :D
    "Bevor ich sterbe" fand ich dagegen ehrlich gesagt schrecklich, aber schön, dass es dir scheinbar gefallen hat :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich, es ist nicht nur traurig, sondern gibt auch viel Lebensmut und Hoffnung. Ich bin sehr verliebt in dieses Buch!

      Ich habe von einigen schon gehört, dass sie "Bevor ich sterbe" furchtbar fanden, aber ich mochte es sehr :)

      Löschen
  3. Hallo,

    "Mein bester letzter Sommer" habe ich aufgrund der vielen positiven Meinungen ebenfalls auf der Wunschliste. :) Für mich ist bei solchen Büchern vor allem wichtig, dass sie lebensbejahend sind (trotz der Thematik) und einen irgendwie glücklich zurücklassen, trotz der Tränen in den Augen. :)

    Ich finde es bewundernswert, dass du sagst, dass du das Buch langsam lesen möchtest, um es zu genießen. Bei mir ist es oft so, dass ich je toller ich das Buch finde, je mehr verschlinge ich es. Aber das finde ich auch okay. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      das wirst du bei "Mein bester letzter Sommer" auf jeden Fall haben. Ich habe das Buch gestern Abend beendet, viel geweint, aber dennoch mich glücklich gefühlt.

      Bei mir ist es auch so, dass ich Bücher, die ich besonders mag, total verschlinge, aber ich will mir manchmal auch einfach Zeit lassen, weil die Lesezeit sonst viel zu schnell vorbei ist :)

      Löschen
  4. Das Zitat finde ich sehr passend zu den Ereignissen dieser Woche.

    Ich wünsche schöne Feiertage!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht!

      Ich wünsche dir auch ein schönes Osterfest!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  5. Hey,
    bin durch die Aktion auf deinen Blog aufmerksam geworden und finde ihn richtig schön!
    Von dem Buch höre ich ja nur Gutes. Bin kurz davor, es zu kaufen, aber ich komme derzeit kaum zum lesen *ahhh Dein ausgewähltes Zitat ist wunderschön.
    Wünsch dir schöne Ostertage. Übrigens ist heute Tag der Waffeln ;)
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine!

      Tag der Waffeln, wie toll das das denn? Das passte ja wirklich wie die Faust aufs Auge!

      Es freut mich, dass du durch die Aktion auf meinen Blog gekommen bist, vielen Dank! Und wenn du mal wieder Zeit zum Lesen hast, kann ich dir den wundervollen Roman nur empfehlen!

      Alles Liebe
      Lea

      Löschen
  6. Huhu,

    ich bin ja nicht so der "Sick-Lit-Fan", liegt vielleicht daran, dass diese Bücher auch immer mit der unvermeidlichen großen Liebe kommen und ich einfach nicht so auf Liebesgeschichten stehe. Allerdings finde ich das Cover ja total toll.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      das stimmt, meist geht das eine mit dem anderen einher. Ich mag es auch nicht so, wenn Liebesgeschichten vollkommen im Vordergrund stehen, da verstehe ich dich.

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  7. Hallo,
    "Mein bester letzter Sommer" liegt bei mir noch ganz weit oben auf meinem SuB und ich freue mich schon drauf.

    Viele Grüße,
    Rena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena!

      Da kannst du dich auf einen sehr wundervollen Roman freuen - ich wünsche dir viel Lesevergnügen!

      Löschen