Jahresrückblick 2016


Das Jahr 2016 war ziemlich verrückt – rückblickend erinnere ich mich gerne an die vielen tollen Dinge, die dieses Jahr passiert sind. Ganz vorne steht natürlich mein Theaterbesuch bei Harry Potter and the Cursed Child! Aber 2016 war auch sehr buchig! Mehr über mein Jahr 2016 erfahrt ihr hier in meinem Jahresrückblick.

Mein Jahr begann eigentlich schon ziemlich großartig mit meinem Geburtstag, den ich immer sehr gerne feiere – und auch Karneval ließ ich nicht aus. 2016 war ich mit Freunden als die Emotionen aus dem Film Alles steht Kopf verkleidet und konnte so als Freude Kinderaugen zum Leuchten bringen!
Schon im Februar ging es dann mit der ersten buchigen Veranstaltung los. Beim ersten Kölner Buchbloggerstammtisch lernte ich viele wunderbare Menschen kennen, von denen ich einige mittlerweile zu meinem festen Freundeskreis zähle – ohne euch wäre jede Messe nur halb so toll!
Dank Vanessa war ich im März mit auf dem Literaturschiff in Köln unterwegs und durfte dem Pressegespräch zur Frankfurter Buchmesse lauschen. Dadurch wurde meine Aufmerksamkeit auch erstmalig auf die Literatur des Gastlandes (in dem Fall die Niederlande und Flandern) gelenkt, was für mich eine ganz neue Erfahrung war.
Im gleichen Monat wartete schon die Leipziger Buchmesse auf mich. Zusammen mit Vanessa war ich in einer Unterkunft untergebracht, über die wir heute noch ein paar lustige Anekdoten erzählen können! Ich erinnere mich noch gerne an die schöne Loewe Teatime, das Carlsen-Treffen mit Autorin Helen Maslin, das intensive Gespräch mit Christian Linker bei dtv und die Prinzessinnen-Lesung von Royal-Autorin Valentina Fast.
Im April fing ich außerdem einen neuen Job an und helfe seitdem beim Drachenmond Verlag aus. Der Verlag hat dieses Jahr unter anderem tolle Lesungen arrangiert, bei denen ich wieder viele neue Leute kennenlernen durfte. Egal ob Autoren, Illustratoren oder Besucher!
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge musste ich mich dieses Jahr von der HobbitCon verabschieden, auf der ich über drei Jahre immer wieder gearbeitet habe. Es war wunderschön, wie die HobbitCon ein letztes Mal gefeiert wurde und das werde ich nie vergessen! Ich bin den Elben, Zwergen, Hobbits und Zauberwesen so dankbar für die Erfahrungen, die ich auf dieser Convention sammeln konnte. Hier herrschten immer ein familiäres Beisammensein und eine harmonische Atmosphäre.
Highlight war für mich als Comic Fan natürlich auch der Comic-Salon Erlangen! Auch wenn die Messe eher klein gehalten ist, da kann einfach keine Comic Con mithalten (und ich war nicht nur in Stuttgart, sondern auch in Berlin und Dortmund dieses Jahr!). Hier treffen sich die eingeschworenen Comic-Fans! Ich war zusammen mit dem Zwerchfell Verlag unterwegs und durfte dadurch auch beim Max und Moritz-Preis zuschauen.
Im Sommer nahmen wir an der LitBlogCon teil, bei der vor allem die Zeit nach den Panels großartig war, weil wir einfach in unserer Bloggersquad-Gruppe zusammen sein konnten. Das war wirklich schön!
Das größte Highlight war aber vermutlich mein Großbritannien-Trip mit Jenny. Wir haben nicht nur London unsicher gemacht, sondern waren auch in Oxford und in Wales unterwegs und haben Billie Piper und Carrie Hope Fletcher getroffen! Wir haben einen richtigen kleinen Roadtrip unternommen! Im Vordergrund stand natürlich der Theaterbesuch von Harry Potter and the Cursed Child! Das war vermutlich das Beste, das ich jemals auf einer Bühne gesehen habe. Magisch. Ich möchte das Stück unbedingt nochmal sehen!
Ich habe vor allem in der zweiten Jahreshälfte viele Verlage von innen gesehen. Zur Veröffentlichung der deutschen Fassung Harry Potter und das verwunschene Kind war ich in Hamburg bei der Potternacht, die unvergesslich bleibt! Wir lasen noch die halbe Nacht in unserem Zimmer aus dem Skript mit verteilten Rollen und lachten bis uns die Bäuche wehtaten! Außerdem besuchten wir am Folgetag den Carlsen Verlag und durften durch die heiligen Hallen flanieren.
Mit Carlsen hatte ich 2016 glücklicherweise sehr viel zu tun, denn ich war auf der Frankfurter Buchmesse als Carlsen Messebloggerin unterwegs! Das war ein kleiner Traum, der mir da erfüllt wurde. Ich durfte euch hinter die Kulissen von Carlsen mitnehmen und war bei vielen tollen Interviews mit dabei. Außerdem veranstalteten wir einen kleinen Treff, auf dem ich einige meiner YouTube-Zuschauer persönlich kennenlernen durfte. Carlsen habe ich dieses Jahr wirklich sehr viel zu verdanken!
Von Ruhe war aber ab November nicht zu reden. Es ging für mich mit Bianca nach Hamburg, um Cornelia Funke zu treffen und ihre Lesung zu besuchen. Mein Herz geht mir immer noch auf, wenn ich nur daran denke! Darüber hinaus durften wir den Oetinger Verlag besichtigen. Kaum war ich zurück, ging es auch für mich nach München, dort bekam ich Einblicke in die Hallen von dtv!

Ob mir bei den zahlreichen Veranstaltungen überhaupt Zeit zum Lesen blieb? Natürlich! Ich habe insgesamt 44 Bücher gelesen, dazu noch 33 Comics und neun Hörbücher gehört (an der Stelle lassen wir mal das obligatorische Harry Potter Hören raus). Gerade im Comicbereich ist es deutlich mehr geworden im Gegensatz zum Vorjahr. Ansonsten hält sich meine Statistik aber wie gewohnt ganz gut. Es geht mir auch nicht um die Zahlen, sondern eher um die tollen Highlights, die ich lesen durfte und die ich euch bald in einem gesonderten Video vorstellen werde.

Was waren eure Highlights in diesem Jahr? Habt ihr ähnliche schöne Erfahrungen machen können?

Comic-Salon Erlangen -  mit Video


Kommentare:

  1. Ahoy Lea,

    was für ein aufregendes und buntes Jahr!
    Für mich voller Veränderungen - Abi, Uni, neues Design...

    Und stimmt, 2016 stand ganz im Zeichen Harry Potters :) War aber schön ♥

    Auf einen reinen Jahresrückblick verzichte ich dieses Jahr und stelle mein buchiges 2016 lieber in 30 Fragen vor. Vielleicht hast du ja Lust, reinzustöbern - ich lass´dir mal den Link da ;)

    LG und frohes Neues Jahr! Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/01/jahresruckblick-2016-dein-buchjahr-in-30-fragen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mary,

      ja, das stimmt - es war wirklich Harrys Jahr ;) Zum Glück für uns!

      Danke für deinen Link! Ich freue mich ja auch sehr auf den Goldenen Käfig, uiuiui!

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ahoy Lea,
      oh ja, kann´s kaum erwarten, auch wenn wir dann wieder warten müssen - auf Band 4...

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Hallo Lea,

    ganz toller Rückblick! Die Potternacht war mein Highlight 2016. Ich wünsche dir ein schönes 2017!

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      oh, ja! Die war auch wirklich toll♥

      Löschen