Über Liberiarium



Bücher sind dazu da, um gelesen zu werden. Das ist nicht immer ganz einfach, wenn die Liste an papiernen Freunden, die man noch unbedingt verschlingen möchte, ewig lang erscheint. Es gibt zu viele Bücher, um sie alle zu lesen. So many books, so little time.
Rezensionen machen es uns einfacher, die Spreu vom Weizen zu trennen. Was können andere Leseratten empfehlen? Was wird nur von den Medien hochstilisiert und ist am Ende gar nicht lesenswert? Aber was am wichtigsten ist: was entspricht unserem persönlichen Geschmack? Letztendlich sollte der Leser selbst entscheiden, ob sich das Buch für sie oder ihn gelohnt hat. Das geht nur über das Lesen des Buches. Wieder sind wir bei der Anfangsproblematik angekommen.
Ich war nie ein Fan von reinen Rezensions-Blogs. Mir hat immer das gewisse Etwas gefehlt. Seien es die persönliche Note oder der eine Aspekt, der mich dazu anhielt, doch mal länger auf einem Bücher-Blog zu bleiben. Der Grund, einen eigenen Bücher-Blog zu erstellen, war daher schnell gefunden. Ich wollte über die reine Rezensions-Ebene hinausgehen. Mehr bieten, mehr schreiben, mehr über Bücher erzählen.

Liberiarium nennt sich der kleine Zungenbrecher, der eine Wortneuschöpfung aus dem Lateinischen liber (Buch) und diarium (Tagebuch) ist. Der Titel für diesen Blog war mithilfe von Freunden mit Lateinkenntnissen schnell gefunden. Wie die Überschrift verrät, sollen nicht nur Bücher vorgestellt, sondern regelrecht Lesefortschritte festgehalten werden. Das Lea-Liberiarium, mein persönliches Lesetagebuch. Ich möchte Aufschlüsse über mein Leseverhalten geben und mit euch Lesern und anderen Bloggern über Bücher sprechen. Wer sich nun ein Lesetagebuch im universitären oder schulischen Rahmen vorstellt, ist auf dem Holzweg. Hier geht es kunterbunt zu!

Und wer steckt nun hinter diesem Konzept? Eine 26 Jahre alte Studentin, die ihre Bücher kreuz und quer stapelt. Ich weiß gar nicht so recht, wann genau das bei mir angefangen hat. Die Wurzeln liegen vermutlich in meiner bibliophilen Familie. Bereits als Kleinkind habe ich viel vorgelesen bekommen, bis mich die Bücher irgendwann von alleine unterhalten konnten. Die wilden Hühner gehörten zu einer meiner ersten Reihen, die ich verschlungen habe. Als Harry Potter in Deutschland immer populärer wurde, blieb ich als Kind davon nicht verschont. Schließlich habe ich tolle Tanten und Onkel, die mich bis heute mit neu auf den Markt gekommenen Büchern versorgen. Damals, ich mochte in der dritten oder vierten Klasse gewesen sein, war der bebrillte Zauberlehrling aber alles andere als cool und ich rührte die Bücher bis 2001 nicht an. Mich musste zunächst der erste Film davon überzeugen, in den mich meine Eltern gezwungenermaßen mitnahmen und so las ich heimlich (denn es durfte ja niemand ahnen, dass ich Harry doch ziemlich toll fand) abends unter der Bettdecke die Bücher. Im Nachhinein ein Glücksfall, denn somit war ich, wie der Protagonist, selbst elf Jahre alt, als ich die Buchreihe anfing. Irgendwann konnte ich meine Liebe nicht mehr verstecken. Mit Harry stieg auch mein Lesepensum enorm an. Welches Kind las damals schon freiwillig dicke Schinken um die 600 Seiten?
Mit fünfzehn traute ich mich, dank Potter, auch an englische Romane, die meine Affinität zur englischen Sprache geprägt haben. Während meiner Leselaufbahn begegneten mir aber nicht nur alte Bekannte, wie Cornelia Funke, deren Bücher ich heute noch vergöttere, sondern auch neue Gesichter. John Green, der für mich der König realistischer Jugenddramen ist, Suzanne Collins, die mir die Türe zu dystopischen Romanen öffnete und auch Rick Riordan, der mir bewies, dass Kinderbücher erwachsen werden können.
Wer genau hinsieht, der bemerkt, dass mich vor allem die Jugendbuch-Szene interessiert. Ihre Vielschichtigkeit ist bewundernswert und erfreut nicht nur das jüngere, sondern auch das ältere Publikum (muss ich mich bereits zu letzterem zählen?).

Seit August 2014 blogge ich auf www.liberiarium.de mit großer Freude am Schreiben und Konzipieren. Der Carlsen Verlag kürte mich im Mai 2016 zum Blogger des Monats und auch bei Buchhandel.de trug ich diesen Titel, allerdings im Januar 2016. Im September 2015 begründete ich meinen YouTube Kanal Liberiarium, auf dem ich jeden Sonntag ein buchbezogenes Video poste. 

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mich auf meinem YouTube-Kanal, meiner Facebook-Seite, meinem Twitter-Account oder meinem Instagram-Profil besuchen. Ich freue mich jederzeit über eure Kommentare und Nachrichten! Mehr Informationen über Kooperationen mit mir können in meinem unten angeführten Media-Kit eingesehen werden. 




Kommentare:

  1. Herzlichen Willkommen in der Buch-Blogger-Welt. ;)

    <3 Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kim! In der Welt fühle ich mich wohl :)

      Löschen
  2. Herzlich Willkommen! Bereits jetzt schon ein sehr ansprechender Blog, daher bin ich gespannt auf alle kommenden Bücherposts!!! Der Erfolg (und der wird kommen) sei mit Dir!! Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die netten Worte, Fay Sophy! Hier geht es hoffentlich auch bald rund!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  3. Hallo,
    ein schönes Design hast du da. Ich bin selbst erst vor kurzem unter die Blogger gegangen und wünsche dir einen erfolgreichen Start. Ich bin gespannt auf deine erste Rezension, da ich auch gern Jugendbücher lese.
    LG Madame Klappentext.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Madame Klappentext,

      dann auf ein gutes Gelingen! Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg! Und vielen Dank ;)

      Löschen
  4. Herzliche Willkommen :) Dein Design sieht schonmal wunderbar aus. Viel besser als mein erstes :P ich mag auch deine Wortneuschöpfung zur Namensfindung. Meinen Blognamen habe ich lustigerweise ähnlich ausgewählt. Libro (spanisch für Buch) +vision (Sicht) wurden zu Librovision. Ich freue mich schon sehr auf deine Beiträge und Tipps denn ich lese genauso gerne Jugendbücher aus den gleichen Gründen :)
    LG Anja aka iceslez

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anja!
      Ja, da haben wir in der Tat etwas gemeinsam, wie schön :) Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder!

      Löschen
  5. Das Design ist echt schön *_* mit Gestaltung hab ichs ja nicht so... und du hast sogar Banner gemacht. *g*
    Okay auch wenn ich mich wiederhole: Süüüüüüß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, liebe Textkatze :)
      Ja, klar - der Banner gehört für mich einfach dazu ;)

      Löschen
  6. Von mir auch ein herzliches Willkommen in der Buchblogger-Welt :P Dein Design, da stimm ich Anja zu, ist auf jeden Fall schon mal besser als mein Erstes damals xD

    "John Green, der für mich der König realistischer Jugenddramen ist" klingt, als würde ich ab sofort öfter auf Deinem Blog vorbei schauen. Ein John Green Fan kann mir nur sympathisch sein xD

    Alles Liebe,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Caro!

      Auch an dich vielen Dank :)
      John Green kann einfach was und ist mit seiner Präsenz über Tumblr und YouTube immer so schön greifbar. Ein großartiger Autor!
      Ich freue mich auf deine Besuche!

      Löschen
  7. Hallo Lea ^^

    Tolles Design, toller Name und toller erster Blogbeitrag =)
    Ich wünsch dir viel Spaß und viel Erfolg mit deinem Blog und freue mich natürlich auf weitere Beiträge von dir.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      dankeschön! Das Namenskompliment gebe ich an meine Helferlein weiter, die mir geholfen haben, mich im Lateinischen nicht auf den Hintern zu fallen ;)

      Löschen
  8. Dann mal auch von meiner Seite aus ein herzliches Willkommen im Blogger-Universum. Ich find's toll, dass es sich bei Dir nicht nur um reine Rezensionen drehen wird, denn ich persönlich finde solche Blogs eher langweilig - ich will doch auch was über den Menschen dahinter erfahren :)

    Dein Design ist klasse. Ich bin gespannt auf Deine ersten Postings und vielleicht liest man sich ja hier oder da mal über den Weg.

    Viel Erfolg und vor allem Spaß an der Sache,
    liebste Grüße von den Schattenwegen,
    die Schattenkämpfern / Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die freundliche Begrüßung und die tollen Worte, liebe Schattenkämpferin!
      Genau, das war mir nämlich auch besonders wichtig, weil man so viel mehr schreiben kann, als nur Rezensionen :)
      Ich hoffe, wir lesen uns ;)

      Löschen
  9. Wow, hier ist es wunderschön gemütlich! Da hast du gleich eine Leserin mehr ergattert. :D

    Liebe Grüße
    Deniz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Deniz! Freut mich, wenn du dich hier wohl fühlst :)

      Löschen
  10. Herzlich Willkommen in der Blogger-Welt
    Du hast einen sehr tollen Blog. Ich bin gleich mal Leserin geworden.
    Kannst auch gerne mal auf meinem Blog vorbei schauen
    http://lesedreamteam.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Monja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Monja!
      Da schaue ich doch gleich mal rein ;)

      Löschen
  11. Hallo und willkommen bei den Buchbloggern!
    Schön, hast du es hier. Ich mag den Stil...und ich bin sehr gespannt, was uns erwartet. Viel Spaß beim Schreiben auf jeden Fall :3

    Lieben Gruß,
    das Einhorn von http://homeiswhereyourbooksare.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebes Einhorn! Es ist schön zu hören, dass der Blog ankommt - und dass vor allem mein Stil gefällt! Und den Spaß am Schreiben werde ich auf jeden Fall haben!

      Löschen
  12. Lesetagebuch, genau das! Sowas vermisse ich oft unter den Bücherblogs. Reihenweise gleich aufgebaute Rezensionen sind halt doch etwas langweilig. Ich will auch oft lieber das Lesen selbst dokumentieren, nicht immer nur die Meinung am Ende.
    Schön sieht's bei dir auf jeden Fall aus. Mir gefällt die Schriftart und deine Fotos sind toll. Schaue mich jetzt mal weiter um :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Miss Bookiverse :) Es ist schön zu hören, dass mein Konzept ankommt! Und viel Spaß beim Stöbern!

      Löschen
  13. Hallo Lea!

    Kompliment - dein Blogdesign finde ich echt klasse und auch deine Posts sind super schön zu lesen! ;) Ich wünsch dir also noch viel Spaß in der Blogger Welt und werde in nächster Zeit öfter vorbei schauen!

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es freut mich, dass dir der Blog zusagt und die Beiträge gut zu lesen sind :) Komm ruhig vorbei, ich halt dir einen Platz frei!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  14. Hallo Lea,

    musste jetzt auch gleichmal zum Stöbern kommen. Das Design des Blogs und deine Philosophie gefallen mir. Vor allem deckt sich vieles davon auch mit unseren Gedanken. Vielleicht können wir in der Zukunft mal die eine oder andere Aktion zusammen gestalten. Schaue jetzt auf jeden Fall öfter hier vorbei. Wünsche dir erstmal alles Gute für die Blogarbeit und mach weiter so :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kay!

      Vielen Dank :) Es freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt. Ich würde mich ebenfalls sehr über eine Zusammenarbeit in Zukunft freuen! Es war schön, dich und Steffi beim Bloggertreffen auf der LBM kennenzulernen!

      Alles Liebe
      Lea

      Löschen
  15. Hallo Lea,

    dei Blog ist wirklich total süß und auch du kommst super sympathisch rüber :)
    Deine Texte sind so toll geschrieben, richtig unterhaltsam!
    Ich bin gleich mal als neue Leserin hier geblieben :)

    Liebe Grüße
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nana,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es freut mich sehr, dass es dir hier gut gefällt, mach es dir gemütlich ;) Danke!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  16. Huhu,
    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und bin direkt schockverliebt. Ein unglaublich schönes Design und man merkt sofort, dass du mit viel Liebe dabei bist.
    Werd gleich mal ein wenig stöbern gehen, wollte dir aber vorher noch kurz liebe Grüße dalassen

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nelly! Ich freue mich, dass es dir hier so gut gefällt. Viel Spaß beim Stöbern!

      Löschen
  17. Hallo Kim ;-)
    Da folge ich doch schon ein kleines Weilchen deinem Blog, habe diesen sogar in meiner Blogroll, und dennoch bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, hier zu kommentieren.
    Deine `Vorstellung´ ist so herzig, das Design einfach nur zauberhaft und ich stöbere immer wieder gern bei dir. Nun auch offiziell.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Lea ;-)
    Je später der Tag, desto verwirrter bin ich. Bitte verzeih.
    Dabei wollte ich dich nur wissen lassen, wie liebevoll gestaltet und `verwaltet´ ich hier alles finde und wie gern ich deine Beiträge verfolge. ;-)
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das macht doch nichts ;)
      Vielen Dank, es freut mich, dass es dir hier so gut gefällt!

      Liebe Grüße
      Lea

      Löschen
  19. Superschönes Design, inhaltlich spanndender Blog, was für ein Glück, dass ich Dich gefunden habe! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Und vielen, vielen Dank ♥ Viel Spaß beim weiteren Stöbern!

      Löschen