FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE


[Werbung: Presseexemplare] Auf meinem Kanal wird es heute ein bisschen gruseliger ... Am 15. August ist nämlich FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE auf DVD und Blu-ray erschienen. Einige von euch wissen ja schon, dass ich ein kleiner Horror-Fan bin und daher freue ich mich umso mehr, auf Instagram zwei Fan-Pakete zum Film verlosen zu dürfen!

In dem Remake nach dem Bestsellerroman von Stephen King geht es um die Familie Creed, die für einen Neuanfang aufs Land zieht, wo sie auch ihren etwas schrulligen Nachbarn Jud kennenlernen. Aber so ruhig, wie sie gedacht haben, wird es im neuen Heim nicht. Mit dem Ort stimmt etwas nicht: Hinter ihrem Haus befindet sich der düstere „Friedhof der Kuscheltiere“, auf dem maskierte Kids im Wald ihre Haustiere begraben. Nach einem Zwischenfall im Krankenhaus, wo Vater Louis Creed als Arzt arbeitet, wird die Familie vorsichtig. Doch eines Tages braucht Louis die Hilfe seines Nachbarn und damit setzen die beiden etwas Böses frei …

Ich habe die meisten Schreck-Momente im Film zwar kommen sehen (und beim Rewatch achtet man ja sowieso auf ganz andere Dinge), fand die Story aber dennoch sehr innovativ. Zudem gab es einige Szenen, die auch mich emotional mitgenommen haben. Vor allem das Ende hat mir total gefallen, weil ich mit diesem Ausgang nicht gerechnet hätte. Das Original habe ich zwar nicht gesehen, aber mit dem Hörbuch kann ich mir jetzt das Buch dazu mal geben! 

Etwas schade fand ich dagegen die zahlreichen Plot-Holes, die aufgetaucht sind. Es bleiben relativ viele Fragen offen. Das kann natürlich Absicht sein, weil die Plot-Löcher vielleicht im Roman oder im Vorgänger-Film erläutert werden, aber dazu kann ich leider nicht viel sagen. 

Begeistert hat mich vor allem die Jungschauspielerin Jeté Laurence, die das Mädchen Ellie Creed spielt. Sie hat mich total in ihren Bann gezogen und ich fand es einfach nur richtig krass, wie glaubwürdig sie ihre Rolle präsentiert hat.



FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE ist absolutes Popcorn-Kino für alle, die sich mal ein bisschen gruseln wollen – ich empfehle den Film vor allem für Horror-Einsteiger.

Im Heimkino könnt ihr euch übrigens noch auf ein alternatives Ende, entfallene Szenen und Behind-the-Scenes-Material freuen! Es lohnt sich also, wenn ihr mehr über den Film erfahren wollt.

Jetzt gibt es noch auf Instagram zwei Fan-Pakete, bestehend aus einer elektronischen Grabkerze, dem Hörbuch und der DVD. Alle Infos zum Gewinnspiel gibt es dort.

Die Tiermaske wurde übrigens von Horror Shop zur Verfügung gestellt, sie ist nicht im Gewinn enthalten. Die Blu-Ray auf den Fotos wurde mir als Presseexemplar gestellt.



Vielen Dank für die Presseexemplare!

Kommentare:

  1. Liebe Lea,

    ich finde deine Fotos so genial und die Maske echt mega unheimlich haha

    Ich habe mir den Film letzte Woche auf Amazon Prime angesehen und muss ja wirklich sagen, dass mir die alte Version doch um einiges besser gefällt. Der Film war nicht schlecht keine Frage, er war super gemacht, aber das Original mag ich dann doch etwas mehr. Das Buch liegt schon seit Jahren auf meinem SUB- ich sollte es endlich mal lesen, zumal ich ohnehin noch nie etwas von Stephen King gelesen habe und es dafür endlich mal Zeit wird :-)

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ivy! :) Die Maske sorgte hier zu Hause auch für einige Grusel-Momente ... :D

      Ich kenne den Originalfilm ja leider noch nicht, aber mit dem Buch geht es mir ähnlich! Müssten wir wohl echt mal ran ^^

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.