Drei Schritte zu dir | Heimkino


[Werbung: Presseexemplar] Seit dem 31. Oktober ist der tragische Liebesfilm „Drei Schritte zu dir“ auf Blu-ray und DVD erhältlich. Ich habe euch ja bereits auf meinen Kanälen berichtet, dass ich den Film sehr berührend fand und freue mich, heute auf Instagram deshalb zwei Heimkino-Pakete an euch verlosen zu dürfen. Mehr darüber erfahrt ihr in meinem Blog-Beitrag.


Die 17-jährige Stella (Haley Lu Richardson) ist Mukoviszidose-Patientin. Als sie wegen einer Erkältung wieder einmal Zeit im Krankenhaus verbringen muss, lernt sie den rebellischen Will (Cole Sprouse) kennen. Im Gegensatz zu ihm tut Stella alles dafür, um gegen ihre Krankheit anzukämpfen, weshalb sie auch nicht versteht, warum Will alles so egal ist. Die beiden kommen sich dabei näher, was sehr gefährlich ist. Als Mukoviszidose-Patienten müssen sie vier Schritte Abstand zueinander halten, denn die Nähe könnte ihren Tod bedeuten.

Im Vorfeld hatte ich schon das Hörbuch gehört, weswegen ich wusste, was alles auf mich zukommen würde. Ich hatte meine Taschentücher gezückt und entkam den Tränen trotzdem nicht. „Drei Schritte zu dir“ nimmt einen einfach mit und macht vor allem Aufmerksam auf eine Krankheit, von der viele noch nicht einmal etwas wissen.

„Drei Schritte zu dir“ ist zwischendurch zwar etwas kitschig und ein wenig sehr auf Teenie-Drama ausgelegt, aber mich hat der Film dennoch sehr bewegt. Er zeigt, welche Grenzen Menschen überwinden können, gibt Hoffnung und ist lebensbejahend.


Wenn ihr Lust habt, meine ausführliche Rezension zum Film zu lesen, dann könnt ihr mal in diesem Beitrag nachsehen und euch informieren. 

Auf Instagram könnt ihr zwei Fan-Pakete zu „Drei Schritte zu dir“ gewinnen. Einmal mit der DVD und einem Poster, wie ihr es auf dem Bild seht und einmal eine Blu-ray mit Poster. Die Teilnahmebedingungen findet ihr auch dort im Beitrag.




Die Bilder sind dem Universal Presseserver entnommen. Vielen Dank für das Presseexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.