LES MISÉRABLES - BBC Serie


[Werbung: Presseexemplar] Seit dem 15. November ist die komplette BBC-Serie „LES MISÉRABLES“ endlich auf DVD und Blu-ray erhältlich! Ich bin ein großer Fan des Romans von Victor Hugo und vor allem der Musical- und Film-Adaption. Daher war ich besonders gespannt, wie die BBC dieses Epos in eine Mini-Serie packt und uns von dem Schicksal des ehemaligen Sträflings Jean Valjean erzählt.

„Das Paradies auf Erden verwirklicht sich in unserer Epoche nirgends.“ – Victor Hugo, „Die Elenden“ 

Nach 19 Jahren Haft wird Jean Valjean entlassen. Er schlägt sich so herum, doch die Justiz ist ihm immer noch auf den Versen, sodass es ihm schwer fällt, in der Gesellschaft Fuß zu fassen. Doch die Begegnung mit einem Gläubigen verändert seine Sichtweise für immer: Valjean will die Dinge richtig angehen, arbeitet ab sofort hart und wird schließlich zum Bürgermeister der Stadt Montreuil. Er hilft dort der jungen Fantine aus einer verzweifelten Notlage, die sich durch die gesellschaftlichen Abgründe gezwungen fühlte, ihren Körper zu verkaufen, um Geld für ihre Tochter Cosette zu erhalten. Valjean nimmt sich dem kleinen Mädchen an und zieht es für Fantine, die nicht dazu in der Lage ist, auf.

Als 1832 die Pariser Juniaufstände zu ihrem Höhepunkt kommen, geht eine Gruppe junger Studierender auf die Barrikaden. Auch Valjean ist durch schicksalhafte Begebenheiten an dieser Schlacht beteiligt, doch auch nach so vielen Jahren sind die Polizei und vor allem sein erbitterter Erzfeind Javert noch hinter ihm her.

„LES MISÉRABLES“ in wenigen Worten zusammenzufassen ist nahezu unmöglich: „Mann klaut Brot und wird ewig von der Polizei deshalb gejagt“ trifft es halt auch nicht ganz.



Ich war anfänglich skeptisch bezüglich der Neuverfilmung, wurde aber schon in der ersten Episode völlig überzeugt. Die BBC glänzt mit prächtigen Bildern (auch wenn man sieht, dass sie sich ab und an bei einigen Szenen an der letzten Verfilmung orientiert haben) und ist sehr nah am Buch. So können auch Fans des Musicals hier nochmal völlig neue Momente erleben. Ich war richtig happy, wie authentisch alles aussah, dass hier absolut nichts beschönigt wurde und dass die Serie auch ohne Musicalnummern brilliert.

Das Drama geht wirklich tief und ist nicht nur durch ein grandioses Kostümbild schön anzusehen. Das liegt nicht nur am Drehbuch, sondern auch an dem hervorragenden Cast. Dominic West spielt Valjean, auch Oscar-Gewinnerin Olivia Colman ist mit dabei und sogar Lily Collins gibt sich als Fantine die Ehre.

Ich finde, dass hier nicht nur Fans voll auf ihre Kosten kommen, sondern auch Neulinge einsteigen können. Die sollten sich aber damit arrangieren, dass die Serie mit dem Musical weniger etwas zu tun hat, sondern sich „LES MISÉRABLES“ stark auf das Buch „Die Elenden“ konzentriert. Ich habe die Serie in vollen Zügen genossen und bin total zufrieden mit der Adaption!

Darum freue ich mich, dass ich heute auf Instagram eine DVD der Serie an euch verlosen darf! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.