The Hunt


[Werbung: Presseexemplar] Habt ihr Bock auf einen spannenden Splatter-Film mit „Tribute von Panem“ und „Battle Royal“ Vibes? Dann ist „The Hunt“, der am 03.09. auf DVD und Blu-ray erschienen ist, vielleicht genau der richtige Streifen für euch. Wie mir der Film gefallen hat und was die Blu-ray für Bonusmaterial zu bieten hat, erfahrt ihr heute auf meinem Blog. Außerdem könnt ihr auf Instagram je eine DVD und eine Blu-ray gewinnen!

Einmal im Jahr versammelt sich die amerikanische Elite zu einer Menschenjagd. Sie liegen auf der Lauer, um ihre Opfer eines nach dem anderen zu töten. Womit sie nicht gerechnet haben? Crystal (Betty Gilpin). Die schlagfertige Frau scheint das Spiel zu durchschauen und liegt nun den Jägern auf der Lauer. Kann sie den Spieß umdrehen? Und was hat es mit dieser Jagd eigentlich auf sich?

Was zunächst wie ein harmloser Splatter-Film klingt, ist ein spitzzüngiger Streifen, der sich nicht so recht in ein Genre einordnen lässt. Die Tode werden alle sehr comichaft und explizit gezeigt, man sollte also dementsprechend keinen schwachen Magen haben. Allerdings hat der Film auch viele humoristische Momente und ist stellenweise durch die politische Message, die dahintersteckt, satirisch. Sogleich findet man jedoch auch Thriller-Elemente im Film, denn man will unbedingt aufdecken, was hinter dieser ganzen Menschenjagd steckt.

„The Hunt“ hat mich echt krass überrascht. Ich hatte kaum Erwartungen an den Film und war bis zur letzten Minute total geflashed. Man rätselt die ganze Zeit mit, weil man wissen will, was da eigentlich los ist und wird von einigen Plot-Twists krass überrascht. Das gefiel mir einfach wahnsinnig gut, denn „The Hunt“ lässt sich schlichtweg nicht in eine Schublade stecken.



Auf der Blu-ray könnt ihr noch einen Blick hinter die Kulissen wagen, auch wenn die drei Clips darauf leider eher kurz sind. So erfährt man mehr über die Special Effects für die Leinwandtode der Darstellerinnen und Darsteller und bekommt gezeigt, wie eine Kampf-Choreografie einstudiert wird. Ich hätte noch stundenlang zugucken können und fand es daher etwas schade, dass das Bonusmaterial so knapp ausgefallen ist.

Für mich war „The Hunt“ die ideale Unterhaltung, denn der Film beinhaltet alles, was ich gerne mag: Horror, Spannung, Comedy und Hintergründe, mit denen man schlichtweg nicht gerechnet hat. Ich will euch auch gar nicht zu viel über diesen Film verraten, denn ich finde, man sollte ganz unvorbereitet in „The Hunt“ gehen. Echt ein hammermäßiger Film, den ich bestimmt noch häufiger empfehlen werde!

Schaut gerne auch auf meinem Instagram-Kanal vorbei, wenn ihr Lust habt, bei dem Gewinnspiel mitzumachen.



Vielen Dank für das Pressematerial. © Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.